News

04. Juli 2019

From Kibera to… Berlin Fashion Week!

Das Fashion Label lookslike avido zeigt, welches kreative Potential der größte Slum Kenias zu bieten hat – auf der Mission: Fashion from Kibera to the World. Unterstützt werden sie dabei von DIE PR-BERATER.

 

Vom 02. bis 22. Juli ist David Avido, der Gründer des Labels, in Deutschland unterwegs, um gemeinsam mit Co-Founder Ruven Börger Partner für den europäischen Markt zu finden und Menschen mit handgefertigten Einzelstücken zu begeistern. Von der Fashion Week in Berlin, wo das Label die Neonyt besucht, geht es zum Summerjam in Köln und vielen weiteren Events, beispielsweise im Social Impact Lab Bonn und im Colabor - Raum für Nachhaltigkeit.

 

Für so ein ehrgeiziges Programm braucht es Mobilität! Um das Projekt auf die Straße zu bringen, stellt die Agentur dem Label ein Auto zur Verfügung.

 

Hier gibt es alle Tourdaten und Informationen zum Label.

 

Wir wünschen viel Erfolg!

Looks like avido
Looks like avido
Looks like avido
26. Juni 2019

Marketing Club als Experten positionieren

Ab sofort betreuen DIE PR-BERATER den Marketing Club Köln-Bonn. Der Marketing Club soll in der Region als Marketingexperte und Meinungsmacher stärker wahrgenommen werden.  

 

Als Netzwerk von Marketingexperten tauschen sich die Mitglieder des Marketing Clubs regelmäßig bei Vorträgen, Diskussionen und Clubabenden zu wesentlichen Fachthemen und aktuellen Entwicklungen der Branche aus. Das Jahr 2019 steht unter dem Motto „Marketing-Hacks – Tipps und Tricks zu den zukünftigen Herausforderungen für Marketeers“.

 

Ob Unternehmensmarketing oder Fragen, wie sich unsere Stadt und die Region in den nächsten Jahren entwickeln wird – den Marketing Club und seine Expertise stärker sichtbar zu machen, verfolgen wir nun mit Nachdruck.

Marketing Club Köln-Bonn
16. Mai 2019

Feierliche Grundsteinlegung für weltweit einmaliges Wohnungsbauprojekt

Köln, 16.5.2019 – Der neu gestaltete Clarenbachplatz in Köln-Braunsfeld nimmt langsam Gestalt an. Rund neun Monate nach Start der Bauarbeiten wachsen die Neubauten ab jetzt auch in die Höhe. Hier entsteht ein außergewöhnliches Bauprojekt: Erstmals wird eine Güterzugstrecke mit Wohnungen überbaut.

Die Bauherren Friedrich Wassermann und WvM Immobilien luden zur Grundsteinlegung in der Baugrube ein. Neben Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker nahm auch NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach an der Feierlichkeit teil. Anfang 2021 sollen die zukünftigen Mieter einziehen.

 

DIE PR-BERATER begleiten das städtebauliche Pionierprojekt seit einigen Jahren und sorgen mit Presse- und Medienarbeit dafür, dass das Modellprojekt in der Öffentlichkeit und in Fachkreisen bekannt wird.

 

Copyright Foto: Manos Meisen

 

Grundsteinlegung am Clarenbachplatz

Grundsteinlegung am Clarenbachplatz

05. Mai 2019

15 Jahre DIE PR-BERATER – Ein Grund zum Feiern

Köln 5.5.2019 – Vor genau 15 Jahren wurden DIE PR-BERATER geboren. Die Agentur schaut auf eine spannende Zeit zurück, in der sich der Name zu einer echten Marke in Köln, NRW, Deutschland, Istanbul und in verschiedenen Fachbereichen entwickelte. Die Agentur wuchs mit ihren Aufgaben, Kunden und vor allem mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

„Unser Dank gilt unserem Team, auch allen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen, unseren Kunden, Partnern und Freunden“,

betont Thomas Müller, Gründer und Geschäftsführer von DIE PR-BERATER. „Mit unseren internationalen Kunden und vielseitigen Aufgabenstellungen waren es bisher 15 aufregende Jahre. Herzlichen Dank!“

 

Am 14.6. feiert die Agentur mit Mitarbeitern und Ex-Kollegen, Familien und Freunden den Geburtstag im Rahmen eines Sommerfests.

 

15 Jahre DIE PR-BERATER
02. Mai 2019

Designerin verstärkt DIE PR-BERATER

Daniela Goldman verstärkt ab sofort das Design-Team der Agentur. Die gebürtige Argentinierin studierte und lehrte Design an der Universität Buenos Aires. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist sie nun in Köln zuhause. Die Agentur freut sich über den neuen kreativen Kopf im Team.

 

 

Daniela Goldman

Daniela gehört nun zum DPR-Team!

08. April 2019

DIE PR-BERATER werden Kulturpaten des Kunstzentrums Wachsfabrik

In der alten Wachsfabrik aus dem Jahr 1912 an der Industriestraße im Kölner Stadtteil Rodenkirchen leben und arbeiten seit 1979 freie Künstlerinnen und Künstler. Sie schufen eine kleine, kreative Oase. Jetzt kündigte die Betreibergesellschaft einem Großteil von ihnen fristlos.

Aus dem Zentrum soll ein Gewerbegebiet entstehen.

 

Um dies zu verhindern, setzen sich DIE PR-BERATER seit April für den Erhalt der Wachsfabrik als Kulturzentrum in unterschiedlicher Form ein.

 

Wir bitten alle unsere Kunden, Partner und Freunde eine entsprechende Petition zum Erhalt der Wachsfabrik zu unterstützen. Die Stadt Köln sollte sich für den Erhalt der Wachsfabrik als Ort der Kunst einsetzen. Jede Stimme zählt. Einfach mitmachen!

 

Die Wachsfabrik soll bleiben!

01. April 2019

Berliner Fintech positionieren

Ab sofort betreuen DIE PR-BERATER die PR-Arbeit für das innovative Berliner Fintech LABEST.

Mit LABEST bieten die Gründer Dirk Piethe und Stefan Franke eine cloud-basierte Software, die Sicherheit und Transparenz bei der Finanzierung von Waren und Lagerbeständen schafft. Die Software ermöglicht Kreditgebern und Kreditnehmern, tagesaktuelle Preise von Waren- und Lagerbeständen abzurufen und so den Sicherungswert, das abgerufene Kreditvolumen sowie den Kreditrahmen flexibel und effizient zu steuern. Dank dieser Lösung können Unternehmen nun wieder ihren Lagerbestand als Kreditsicherheit nutzen. Eine echte Revolution für die Lagerbestandsfinanzierung!

 

Neben klassischer Presse- und Medienarbeit begleiten DIE PR-BERATER das Berliner Start-Up bei der Positionierung in der Finanz- und Bankenwelt sowie bei potentiellen Fintech-Investoren.

LABEST macht Warenfinanzierung möglich

LABEST macht Warenfinanzierung möglich

26. März 2019

Wohnen über Schienen – innovatives Bauprojekt im Fokus

DIE PR-BERATER setzen ein richtungsweisendes Wohnungsbauprojekt in Szene. In Deutschland herrscht Wohnungsknappheit. Dies gilt insbesondere für die Ballungsgebiete. Im Kölner Stadtteil Braunsfeld gehen die Bauherren Friedrich Wassermann und WvM Immobilien daher neue Wege: Sie überbauen erstmals in Deutschland eine Güterzugstrecke mit Wohnungen. DIE PR-BERATER sind nun damit beauftragt, dieses städtebauliche Pionierprojekt in Fachkreisen und der breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen.

„Wohnen über Schienen bietet ein enormes Potenzial für Wohnraum in Großstädten. Wir sind sicher, dass Medien dieses Bauprojekt spannend finden und dass es deutschlandweit Schule machen kann“, erklärt Katharina Klein, Projektmanagerin bei DIE PR-BERATER.

Erst kürzlich veröffentlichten die TU Dortmund und das Pestel Institut eine Studie zum Potenzial von Nachverdichtung. Dieses wird auf bis zu 2,7 Millionen Wohnungen bundesweit beziffert.

In Köln-Braunsfeld finden sich Lösungen zur Nachverdichtung

In Köln-Braunsfeld finden sich Lösungen zur Nachverdichtung

12. März 2019

DIE PR-BERATER bei der ARGE Baurechtstagung

Am 8. und 9. März fand die 53. Baurechtstagung in Hamburg statt. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein, kurz: ARGE Baurecht. DIE PR-BERATER sorgten dafür, dass auch dieses Mal wieder rund 300 Baurechtler aus dem deutschsprachigen Raum in Hamburg dabei waren.

 

Renommierte Experten ihres Fachs referierten zu komplexen juristischen Fragestellungen, wie etwa der Geltendmachung von Nachträgen nach neuem Recht oder dem Schadensersatzanspruch auf fiktiver Basis. Zudem gehören immer auch Richter des Bundesgerichtshofs zu den Referenten der Tagungen.

 

„Neben dem Fortbildungsaspekt bilden die Tagungen einen perfekten Rahmen, um das eigene Netzwerk zu erweitern. Darauf fokussieren wir uns bei der Akquise der Teilnehmer“, erläutert Projektleiter Guido Balke. „Vor allem die jungen Anwälte kennen viele der ‚großen Namen‘ von den Buchrücken ihrer Studienliteratur. Bei der Tagung können sie direkt ins Gespräch kommen.“

 

Seit 2014 beraten DIE PR-BERATER die größte Berufsorganisation baurechtlich spezialisierter Rechtsanwälte in Europa in Sachen Marketing und Kommunikation. Dazu gehört neben Presse- und Medienarbeit, Internetauftritt, Newsletter und Mitgliedermarketing eben auch die Bewerbung der zweimal im Jahr stattfindenden Baurechtstagungen.

ARGE-Baurechtstagung in Hamburg am 8. und 9. März 2019

ARGE-Baurechtstagung in Hamburg am 8. und 9. März 2019

06. Februar 2019

Spenden für den Gedenkort in Müngersdorf

DIE PR-BERATER unterstützen als Kölner Unternehmen die Initiative des Bürgervereins Köln-Müngersdorf e.V., in Kooperation mit dem NS-Dokumentationszentrum  am ehemaligen Deportationslager Köln-Müngersdorf einen würdigen Gedenkort zu errichten. Bisher erinnert nur ein verwahrloster Findling an die über 3.000 deportierten Juden aus Köln und Umgebung. Nun soll ein neuer Gedenkort deutlich wahrnehmbar für die gesamte Stadtgesellschaft in Köln der dort begangenen NS-Verbrechen gedenken.

 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier

 

„Dank des Gedenkorts können sich die Bürger und die Besucher Kölns angemessen der dort stattgefundenen Gräueltaten erinnern“, unterstreicht Thomas Müller, Geschäftsführer von DIE PR-BERATER. „Wir finden das Engagement des Bürgervereins lobenswert und helfen sehr gerne.“

 

DIE PR-BERATER engagieren sich pro bono für das Projekt.

 

Wer das Projekt finanziell unterstützen will, kann dies tun unter:

 

Empfänger: Bürgerverein Köln-Müngersdorf e.V.

IBAN: DE16 3705 0198 0001 9023 94

Verwendungszweck: Gedenkort

(Für die Spendenquittung bitte Name und Adresse angeben!)

In Köln-Müngersdorf entsteht ein "Weg des Gedenkens"