Architekturbüro Paul Böhm

Krisen-PR

Reputation schützen

Aufgabe:

  • Schutz der Reputation des Kunden durch professionelles Management der Presseanfragen und der Entwicklung einer inhaltlichen Abwehrstrategie

Im Oktober 2011 kündigte die DITIB, Bauherr der Kölner Moschee, dem renommierten Architekten Paul Böhm. Die Motive hierfür waren vielseitig, doch die DITIB wollte die Debatte auf angebliche Architektenfehler reduzieren.

 

Umsetzung:

Die Agentur etablierte sich umgehend als Presse- und Öffentlichkeitsstelle ihres Kunden und konnte so die Vielzahl an Presseanfragen sortieren, filtern, sinnvoll kanalisieren und bearbeiten. Gleichzeitig entwickelte sie in Zusammenarbeit mit ihrem Kunden und seiner Rechtsberatung sowie weiteren Experten eine inhaltliche Abwehrstrategie. Ziel dieser Strategie war es, alle wesentlichen Fakten aus der Vielzahl an Informationen herauszuarbeiten und offenzulegen. Mit einer offenen Kommunikationsstrategie gegenüber Entscheidern und Öffentlichkeit konnte der gute Ruf des Architekten geschützt werden. Star-Architekt Paul Böhm wirkt heute wieder bei der Fertigstellung des beeindruckenden Bauwerks mit.

Krisen-PR

Reputation schützen

Aufgabe:

  • Schutz der Reputation des Kunden durch professionelles Management der Presseanfragen und der Entwicklung einer inhaltlichen Abwehrstrategie

Im Oktober 2011 kündigte die DITIB, Bauherr der Kölner Moschee, dem renommierten Architekten Paul Böhm. Die Motive hierfür waren vielseitig, doch die DITIB wollte die Debatte auf angebliche Architektenfehler reduzieren.

 

Umsetzung:

Die Agentur etablierte sich umgehend als Presse- und Öffentlichkeitsstelle ihres Kunden und konnte so die Vielzahl an Presseanfragen sortieren, filtern, sinnvoll kanalisieren und bearbeiten. Gleichzeitig entwickelte sie in Zusammenarbeit mit ihrem Kunden und seiner Rechtsberatung sowie weiteren Experten eine inhaltliche Abwehrstrategie. Ziel dieser Strategie war es, alle wesentlichen Fakten aus der Vielzahl an Informationen herauszuarbeiten und offenzulegen. Mit einer offenen Kommunikationsstrategie gegenüber Entscheidern und Öffentlichkeit konnte der gute Ruf des Architekten geschützt werden. Star-Architekt Paul Böhm wirkt heute wieder bei der Fertigstellung des beeindruckenden Bauwerks mit.